Head

Michael Lindemann ist gelernter Maler und Lackierer. Nach seiner Lehre studierte er Innenarchitektur an der FHT in Stuttgart und diplomierte bei Prof. Nikolaus Ruff mit dem Umbauprojekt Hotel Pulitzer in Amsterdam. Anschließend studierte er Architektur und Stadtplanung, zunächst an der TU in Dresden, dann an der Uni Stuttgart. Abschluss erfolgte bei Prof. Dr. Hans Buchwald mit dem Neubauprojekt Hotel am Bärensee in Stuttgart. Nach einigen Jahren Berufserfahrung studierte er zudem berufsbegleitend Baumanagement an der Hochschule in Karlsruhe.

 

Nach fachspezifischer Ausbildung bei der Akademie der Ingenieure Ostfildern erhält er den Titel Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Mieten und Pachten.

 

Nach speziellen Lehrgängen der Architektenkammern Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, sowie zahlreichen Lehrveranstaltungen des BDIA und weiteren Organisationen ist Michael Lindemann auch als Sachverständiger für Architektenhonorare tätig.

 

Aufgrund einer erfolgreich durchgeführten Fortbildung an der Hochschule Karlsruhe in Kooperation mit der Branddirektion Karlsruhe legt er die Prüfung als Brandschutzbeauftragter gemäß vfdb-Richtlinie 12-09/01 ab.

 

Nach erfolgreich absolviertem Lehrgang der Uni Stuttgart in Kooperation mit der Bauberufsgenossenschaft ist er Sicherheits- und Gesundheitsschutz Koordinator.

 

Michael Lindemann war 6 Jahre Geschäftsführer einer Immobilien- und Projektentwicklungsgesellschaft, außerdem 5 Jahre externer Gutachter/ Regulierer der Gebäudeversicherung.

 

Mitgliedschaft bei der Architektenkammer Baden-Württemberg. Eingetragen in die Architektenliste als freier Architekt und Innenarchitekt.

 

Mitgliedschaft im Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. (vor öffentlicher Bestellung).

 

Mitgliedschaft im BDIA 1992 - 2002